Warum STREETBOOSTER?
Kundenservice
Erreichbarkeit
Ersatzteile
Qualität
Händler-Netz
E-Scooter Wechselakku

E-Scooter mit Wechselakku – Lohnende Anschaffung

In den letzten Jahren hat sich die Technik von E-Scootern rasant weiterentwickelt, sodass viele der Stadtflitzer heute beachtliche Strecken mit einer Akkuleistung schaffen. Bereits unser STREETBOOSTER One überzeugt mit einer Reichweite, die wir unter realen Bedingungen getestet haben, von 26 Kilometern, während es der STREETBOOSTER Two auf ganze 33 Kilometer bringt. Dieser ist gleichzeitig ein E-Scooter mit Wechselakku, was bedeutet, dass Du den Akku bequem austauschen und die Distanz nochmals verdoppeln kannst.

Was aber ist ein E-Scooter Wechselakku überhaupt, wann lohnt es sich, über einen E-Scooter mit austauschbarem Akku nachzudenken und worauf solltest Du beim E-Scooter-Kaufen achten?

Was ist ein E-Scooter mit austauschbarem Akku?

Ein E-Scooter mit Wechselakku ist ein Modell, bei dem sich der Akku herausnehmen und austauschen lässt. Im Vergleich dazu kommen die meisten E-Roller mit Straßenzulassung mit einem fest verbauten Akku daher. Diesen kannst Du nicht austauschen. Das Prinzip von einem E-Scooter mit Straßenzulassung und einem Wechselakku ist denkbar einfach und logisch. Sobald einer der Akkus leer ist, entnimmst Du diesen und setzt dafür den vollgeladenen Zweitakku ein. Den leeren Akku hängst Du derweil an eine externe Ladestation, die an eine Steckdose angeschlossen ist, wo dieser wieder aufgeladen wird. Alternativ steht dafür auch unsere ENERGYBOOSTER Powerstation bereit, solltest Du derweil unterwegs und kein Stromnetz verfügbar sein.

Bei unserem E-Scooter mit Wechselakku nutzen wir sowohl beim im Lieferumfang enthaltenen Akku als auch beim Zweitakku die moderne Lithium-Ionen-Technologie. Der STREETBOOSTER Two verfügt darüber hinaus über ein Akkusystem, dessen Herzstück 21.700er Zellen sind, die vom Hersteller LG stammen und auch von TESLA genutzt werden. Diese sind deutlich leistungsstärker und geben kontinuierlich Energie ab. In Kombination mit dem neu programmierten Akkumanagementsystem wird eine Tiefenentladung effektiv verhindert. So musst Du Deinen Akku weniger oft wechseln und die Lebensdauer steigt erheblich.

Dadurch, dass Du nur noch den Akku und nicht den gesamten E-Roller zum Laden an ein Stromnetz anschließen musst, ist auch die Handhabung im Alltag deutlich einfacher. E-Scooter mit Wechselakku werden sich daher nach und nach durchsetzen. Momentan ist das Angebot jedoch noch recht überschaubar.

%
E-Scooter STREETBOOSTER Two

20,3 kg Fahrzeuggewicht
800 Watt Spitzenleistung
Bis 41 km Reichweite
Kein Blinker-Lenker
Wechsel-Akku-System
Express-Lieferung
2 Jahre Premium-Service
Zusammenklappbar

749,00 € 799,00 € (6.26% gespart)
Tipp
Neu
E-Scooter STREETBOOSTER Sirius

20,3 kg Fahrzeuggewicht
960 Watt Spitzenleistung
Bis 40 km Reichweite
Blinker-Lenker
Wechsel-Akku-System
Express-Lieferung
2 Jahre Premium-Service
Zusammenklappbar

999,00 €
Neu
E-Scooter STREETBOOSTER Castor

36 kg Fahrzeuggewicht
1320 Watt Spitzenleistung
Bis 55 km Reichweite
Blinker-Lenker
Wechsel-Akku-System
Express-Lieferung
2 Jahre Premium-Service
Nicht zusammenklappbar

1.699,00 €

Welche Vorteile hat ein E-Scooter mit Wechselakku?

E-Scooter mit Wechselakku bringen eine Reihe von nennenswerten Vorteilen mit, obwohl viele Hersteller noch verbaute Varianten anbieten. Das mag letztlich daran liegen, dass der E-Scooter zu Beginn vor allem für die Überbrückung von kurzen bis mittellangen Strecken konzipiert wurde. Heute zeigt sich jedoch, dass Kunden sich auch im Alltag hohe Reichweiten wünschen, sei es auf dem Arbeitsweg, in der Freizeit oder bei Ausflügen. Ein E-Scooter mit Wechselakku kommt diesem Wunsch nach.

Mit dem handlichen und praktischen E-Scooter mit Wechselakku lässt sich die Reichweite verdoppeln und selbst längere Strecken lassen sich mühelos zurücklegen. Dabei bleibt das Gefährt auch in seinem Gewicht leicht. Denn je mehr Technik in einem Akku steckt, desto schwerer wird es. Ein fest verbauter Akku mit mehr Leistung und damit Reichweite kann somit durchaus das Gewicht beeinflussen. Das bleibt Dir mit einem E-Scooter mit Wechselakku erspart.

Ein E-Scooter mit Wechselakku macht Dich flexibel. Den Wechselakku mit seinem geringen Gewicht kannst Du unkompliziert in Deinen Rucksack packen und bist stets vorbereitet – selbst wenn die Strecke außerplanmäßig länger wird. Wichtig ist nur, dass Du immer sicherstellst, dass der Ersatzakku vollständig geladen ist.

Ebenso smart: Parkst Du Deinen E-Scooter im Außenbereich, kannst Du das teure Bauteil einfach herausnehmen, mitnehmen und verhinderst das Risiko eines Diebstahls.

Bei guter Pflege schafft ein Akku mehr als 1.000 Ladezyklen und hält mindestens fünf Jahre. Ist es an der Zeit, diesen gänzlich auszutauschen, ist das mit einem E-Scooter mit Wechselakku deutlich einfacher. Du musst dafür nicht erst in eine Werkstatt, wie es bei einem fest verbauten Modell oft der Fall ist. Das spart erheblich Kosten.

Die Vorteile eines E-Rollers mit Wechselakku im Überblick:

  • größere Reichweite
  • flexibles Laden
  • Zweitakku mühelos transportierbar
  • nach der Lebensdauer oder bei Defekt unkompliziert austauschbar
  • jederzeit herausnehmbar, wenn Du z. B. in der Öffentlichkeit parkst

 

STREETBOOSTER Two: Unser E-Scooter mit Wechselakku

Als einer der wenigen Hersteller haben wir bereits mit dem STREETBOOSTER Two einen E-Scooter mit Wechselakku entwickelt. Den Wechselakku des rasanten Gefährts kannst Du entnehmen und extern in den eigenen vier Wänden oder im Büro aufladen. Für die einfache Entnahme und das sichere Wiederverschließen liefern wir Dir zwei Schlüssel mit.

Beim Akku und dem Wechselakku für den STREETBOOSTER Two kommen Lithium-Ionen 9,4 Ah / 350 Wh Batterien aus 21.700er LG Zellen zum Einsatz. Die Reichweite beträgt 33 Kilometer. In Kombination mit dem Zweitakku erhöht sich diese auf ganze 66 Kilometer bei einem gleichzeitig leichten Gesamtgewicht des E-Rollers von 20 kg. Der Wechselakku bringt es auf gerade einmal 2,23 kg.